Werbung
Samstag, 18.11.17
Nicht angemeldet

Quatsch - Gedichte   (Gedichte 5 bis 8 von 16)

#5 - Montag 03 Mai 04 - 17:50 - Von altstadthippie
Die Made von Heinz Erhardt
Die Made
Hinter eines Baumes Rinde
wohnt die Made mit dem Kinde.
Sie ist Witwe, denn der Gatte,
den sie hatte, fiel vom Blatte.
Diente so auf diese Weise
einer Ameise als Speise.

Eines Morgens sprach die Made:
\"Liebes Kind, ich sehe grade,
drüben gibt es frischen Kohl,
den ich hol. So leb denn wohl!
Halt, noch eins! Denk, was geschah
geh nicht aus, denk an Papa!\"
Also sprach sie und entwich.-
Made junior aber schlich
hinterdrein; und das war schlecht!
Denn schon kam ein bunter Specht
und verschlang die kleine
fade
Made
ohne Gnade.
Schade!

Hinter eines Baumes Rinde
ruft die Made nach dem Kinde

[3 Votes]    per E-Mail senden   
#6 - Donnerstag 17 Jul 03 - 08:03 - Von Kookai
Ein Raucher allein, man glaubt es kaum,
verpestet einen ganzen Raum.
Ein Trinker hingegen soweit ich weiß,
nur etwa zwei Meter - im Kreis...
[5 Votes]    per E-Mail senden   
#7 - Donnerstag 17 Jul 03 - 08:03 - Von Kookai
Will ein Hund Dich an der Kehle fassen,
mußt Du ihn Kartoffeln schälen lassen.
Denn Du weißt - der Volksmund spricht:
Hunde, die pellen, beißen nicht...
[3 Votes]    per E-Mail senden   
#8 - Dienstag 13 Mai 03 - 16:44 - Von ColoradoAvalanche
Ich geb zu, daß es sich nicht reimt - aber das tun viele Gedichte von großen Dichtern auch nicht!!! ;-)


Die fatale Welt der Nikkei Messersets (31.03.02)
******************************

Du warst damals so stolz auf dein neues
Im Fernsehen bestelltes ultimatives Nikkei Messerset
Du hast mir erklärt wie vielseitig es doch sei
Und mich bei jeder Gelegenheit damit zugelabert
Irgendwann war der Punkt erreicht an dem ich genug hatte
Genug von dir und deinem verdammten Messerset
Du gingst mir nur noch auf die Nerven
Nikkei hier, Nikkei da
Hätte ich damals doch nur meine Klappe gehalten
Tja, hinterher weiß man immer mehr

Du hattest nur Augen für dein scheiß Messerset
Was kann man doch alles damit machen
Sogar Schuhsohlen durchschneiden
Du hast an diesem Tag nicht nur Schuhsohlen durchgeschnitten
Ich flehte dich an mich nicht zu verletzen
Aber das war dir egal
Du schriest mich an, "Beleidige Nikkei nicht!"
Und dann bist du durchgedreht
Gepackt hast du mich
Den Haß in deinen Augen kann ich nicht vergessen

Ich lag auf dem Boden und du mit deinem scheiß Messer in der Hand
Dein perverser Humor ist das Letzte
"Komm, such dir aus mit welchen Messer ich dich schlitzen soll"
Ich war für das Tomatenmesser, aber das war dir nicht groß genug
Nach einigem Hin und Her ging es los
Ein Schnitt am Hals, das Blut spritzt an die Wand
"Macht nix, wollte ich sowieso rot streichen!"
Du rammst mir das Messer in den Bauch und drehst es ein paar Mal um
In mir brennt es unaufhaltsam ohne Gnade
Und ich sehe sie, die fatale Welt der Nikkei Messersets
[9 Votes]    per E-Mail senden   
<< Seite zurück  
Seite
 
Nächste Seite >>