Werbung
Donnerstag, 14.12.17
Nicht angemeldet

Sonstige - Gedichte   (Gedichte 5 bis 8 von 892)

#5 - Montag 22 Sep 08 - 19:53 - Von Falkomat
Folge deinem Herzen
-----------------------------------------------------
Gefühle entstehen ganz plötzlich.
Sie umgeben dein Herz, deine Seele,
bestimmen dein Leben.
Nicht immer ist es leicht, sie zu deuten
oder zu lenken.
Sie helfen dir, dich selbst zu entdecken,
zeigen, was du magst und was Dich kränkt.
Deine Gefühle, das bist du.
Doch manchmal wünschst du dir,
es gäbe sie nicht, so gäbe es keine Tränen,
kein Leid.
Doch dann gäbe es auch nicht dich!
Gefühle sind da, um zu zeigen, zu erklären.
Sie helfen den Menschen, sich zu erkennen.
Und sie lassen zu, Schwächen zu akzeptieren
und
Stärken zu honorieren.
Viele Gefühle sind tief in einem verborgen.
Es braucht Geduld und Liebe, sie zu
ergründen.
Doch selbst die Liebe ist manchmal zu
schwach,
die Mauer um dein Herz einzureißen,
Deinen Gefühlen die Freiheit zu geben.
Gefühle und Liebe
sind als Einheit unschlagbar.
Sie geben dir Hoffnung und Kraft.
Und auch wenn du denkst,
es gelingt dir nicht,
diese Einheit herzustellen,
so wird es doch immer einen
Menschen geben, der tief in seinem Herzen
Gefühle verbirgt und den Mut hat,
die Mauer darum einzureißen?

Falkomat
[0 Votes]    per E-Mail senden   
#6 - Samstag 20 Sep 08 - 17:05 - Von Falkomat
Lebensball


das Leben ist wie ein Ball,
der nicht immer da hin springt,
wo wir ihn gerne hätten...

oft werden wir nicht aufgefangen
und prallen gnadenlos auf den Boden,
auf den Boden des Lebens...

und diese Sprünge verletzen uns,
verletzen unsere Seele,
verletzen unser Herz...

aber genau diese Sprünge bringen uns weiter, zeigen
uns,
daß nicht immer alles so rund ist, so rund wie es uns
scheint,
so rund wie ein Ball...

darum stehe auf und springe weiter,
gib nicht auf, auch wenn die Wege oft steinig und
schmerzhaft sind,
laß deinen Tränen freien lauf, sie reinigen dein Herz
und deine Seele.

denn du bist einzigartig und ein wunderbarer Mensch,
strecke deine Hände dem Lebensball entgegen und fange
ihn auf...

denn Leben ist immer lebenswert,
auch wenn nicht immer die Sonne scheint
und viele Tage grau in grau sind...

laß die Sonne in dein Herz
und behalte sie im Herzen für die grauen Tage und
vergesse eines nie,
schenke von deiner Sonne in deinem Herzen immer einem
Menschen die Wärme,
der sie gerade nötiger hat wie du...

dann...wird auch für dich immer wieder ein bunter
Lebensball dein Herz erwärmen und du wirst erfahren
dürfen,
du bist nicht alleine...

Falkomat
[0 Votes]    per E-Mail senden   
#7 - Samstag 13 Sep 08 - 10:24 - Von Falkomat
In Deinem Herzen wohnt ein Engel,
aus Deinen Augen scheint sein Licht,
der Engel schützt Dich vor dem Dunkel,
und dass die Hoffnung nie zerbricht.

Auch wenn Dich manchmal Sorgen plagen,
Du bist mit Ihnen nie allein,
Du kannst dem Engel alles sagen,
denn er wird immer bei Dir sein.

Die Freude wird er mit Dir teilen,
er ist ganz nah\' mit dir vereint.
Der Engel trägt Dich durch Dein Leben,
im Glück, doch auch,
wenn Deine Seele weint.

Bist Du mal traurig und verzweifelt,
der Engel schenkt Dir wieder Mut.
Glaube an Dein Licht im Herzen,
und alles wird am Ende gut.

Falkomat
[0 Votes]    per E-Mail senden   
#8 - Donnerstag 11 Sep 08 - 22:14 - Von Falkomat
Der Mensch drausen vor der Tür

Abgelaufene Schuhe,
das Hemd schon nicht mehr blau.
So geht er durch die Stadt,
die Haare wild und grau.

Im Arm trägt er die Tüte
vom Billig-Super-Markt,
er sucht sich eine Brücke,
drausen vor der Stadt.

Die Träume fast verloren,
von einer besseren Zeit,
Seine Heimat sind die Strassen,
und Strassen sind so weit.

Zu weit für einen Menschen,
der auch weis was Liebe heist,
und im Herzen noch die Kinder,
doch Gefühle fast vereist.

Es gibt für Ihn kein morgen,
das heute ist sein Ziel.
In der Tasche billiger Wodka
weil er vergessen will.

Und wenn die Sonne untergeht,
macht für die Nacht er sich bereit.
Aus Beton und Stahl ist seine Brücke,
der Weg dahin ist nicht mehr weit.

Heut kann er seinem Blick nicht traun
eine Frau die da im Dämmern steht,
sie war die Seine, doch untreu, ohne Herz,
er ist traurig denn er weis sie kommt zu
spät.

zu spät für ihn
zu spät für sie
zu spät.

Falkomat
[0 Votes]    per E-Mail senden   
<< Seite zurück  
Seite
 
Nächste Seite >>